Startseite
  I can´t reach my soul.
  Gästebuch

 



http://myblog.de/muede

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Liebe liegt ausgekotzt vor mir am Boden.
Sie hat sich in ein halbverdautes stinkendes Etwas verwandelt.
Ein ekelhaftes Gemisch
aus Wut, Trauer und Selbstzerstörung der letzten paar Wochen.
Ich würge. Und würge. Es muss alles raus.
Aus
8.8.17 23:21


So viel kaputt
Aber so vieles nicht
Jede der Scherben
Spiegelt das Licht
So viel kaputt
Aber zwischen der Glut
Zwischen Asche und Trümmern
War irgendwas gut

Du trägst dieselben Verbände
Schicht über Schicht
Aber irgendwo darunter
Bist du längst schon verheilt
Du hast viel zu lang
Ihre Wunden geteilt

Ich weiß, du willst helfen
Aber du weißt nicht wie
Ich weiß, du willst abhauen
Das könntest du nie

Es ist okay
Jeder soll helfen, der kann
Wenn du die Scherben aufhebst
Zieh dir Handschuhe an

Du hast es gefunden
Und du musst es tragen
Für dich und für alle
Die dich danach fragen

wsh - kaputt
7.1.17 00:46


Es stimmt -
man muss einen Menschen
nicht aus dem Herzen verbannen
um sich von ihm zu trennen.
Man muss ihn auch nicht vergessen
oder _nichts_ mehr für ihn empfinden
um ihn gehen lassen zu können.
Im Gegenteil.

Trotzdem tut es manchmal einfach scheiße weh.
7.1.17 00:32


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung